Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Inhaltsbereich

Außenwohngruppe am Furtweg

Die Wohngruppe am Furtweg ist speziell auf die Bedarfe von Menschen mit erworbener Hirnschädigung (MeH) ausgelegt. Im Fokus steht die neue Lebenssituation der Reha-Kunden und die damit einhergehende Begleitung bei Krankheits- und/oder Unfallverarbeitung. Die Wohngruppe besteht aus drei verbundenen Wohnungen, die in einer regulären Wohnanlage in Unterschleißheim integriert sind. Menschen mit erworbener Hirnschädigung erhalten durch speziell ausgebildetes Personal Assistenz und Anleitung in allen Belangen des täglichen Lebens wie zum Beispiel beim Kochen, Waschen und in der Pflege. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung größtmöglicher Selbstbestimmung. Feste Strukturen und Unterstützte Kommunikation bieten im Tagesablauf Orientierung und schaffen Sicherheit. Die nächtliche Betreuung ist durch eine Nachtbereitschaft gewährleistet.

furtweg

Räumlichkeiten und Umgebung

  • Die Wohngruppe besteht aus drei verbundenen Wohnungen, welche in einer Wohnanlage in Unterschleißheim integriert sind
  • Pro Wohnung gibt es zwei oder drei Einzelzimmer
  • In der Wohngruppe leben acht Bewohner
  • Die Wohngruppe hat einen Gemeinschaftsraum, eine Küche und eine Waschküche
  • Eine Terrasse im begrünten Innenhof der Wohnanlage
  • Die Bushaltestelle ist ca. 150 m
  • Die Entfernung S-Bahn-Haltestelle „Unterschleißheim“ beträgt ca. 750 m.
  • Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in direkter Umgebung.
  • Die Förderstätte ist nur knapp 1,1km entfernt
  • Für Einkäufe, Arztbesuche und Freizeitaktivitäten steht ein PKW und ein Kleinbus zur Verfügung
  • Entfernung zum Unterschleißheimer See: ca. 1,1 km